Schottlands Gesundheitsplan für Frauen 2021-2024

Der schottische Frauengesundheitsplan unterstützt Maßnahmen zur Verbesserung der gesundheitlichen Ungleichheiten von Frauen, indem das Bewusstsein für die Gesundheit von Frauen geschärft, der Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessert und Ungleichheiten bei den gesundheitlichen Ergebnissen für Mädchen und Frauen sowohl in Bezug auf geschlechtsspezifische Bedingungen als auch in Bezug auf die allgemeine Gesundheit von Frauen verringert werden. Ziel dieses Plans ist es, die Gesundheitsergebnisse und Gesundheitsdienste für alle Frauen und Mädchen in Schottland zu verbessern. Dies wird untermauert durch die Erkenntnis, dass Frauen besonderen gesundheitlichen Ungleichheiten ausgesetzt sind und in einigen Fällen benachteiligt sind, weil sie Frauen sind.

Der Plan sieht 66 Maßnahmen vor, um sicherzustellen, dass alle Frauen ihr ganzes Leben lang die bestmögliche Gesundheitsversorgung genießen. Es greift die realen Lebenserfahrungen von Frauen auf, die ihr Feedback dazu gegeben haben, was ihnen wichtig ist.

Den Plan finden Sie hier. 

Weitere Ressourcen zum Thema Frauengesundheit finden Sie hier. 

Typ
Staatliche/institutionelle/öffentliche Gesundheitsbehörde Dokument, Richtlinien- und Richtlinienanalyse, Praxis- und Praxisdatenbanken
Thema
Anfällige Gruppen: Frauen, ethnische Minderheiten, LGBTI +, Migranten, Behinderung, Gesundheitssysteme und -dienste, primäre Gesundheitsversorgung, integrierte Systeme, Präventionsdienste, Gesundheitspersonal
Land
Großbritannien
Mitgliedschaft
National
Jahr
2024


Zurück zur Datenbank