Finanzierung

Welche EU-Mittel können zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit verwendet werden und wie können gesundheitsfördernde Dienstleistungen finanziert werden?
Die Regierungen müssen angemessene Gesundheits- und Sozialdienste bereitstellen, damit der Einzelne seinen höchstmöglichen Gesundheitsstandard erreichen kann1OECD / Europäische Beobachtungsstelle für Gesundheitssysteme und -politik (2019), Litauen: Ländergesundheitsprofil 2019, Gesundheitszustand in der EU, OECD-Verlag, Paris / Europäische Beobachtungsstelle für Gesundheitssysteme und -politik, Brüssel.. Die Gesundheitsbudgets sind jedoch von Natur aus begrenzt.

Aktuelles Investitionsniveau

Die Nachfrage nach öffentlichen Dienstleistungen steigt aufgrund unserer alternden Bevölkerung und der steigenden Krankheitslast. Allerdings sind die Investitionen des öffentlichen Sektors in Bildung, Gesundheit und Sozialschutz um 20 % niedriger als noch vor zehn Jahren2Fransen, L., Del Bufalo, G. & Reviglio, E. (2018). Förderung der Investitionen in die soziale Infrastruktur in Europa. (Bericht der High-Level Task Force on Investing in Social Infrastructure in Europe) Diskussionspapier (74) . Die Investitionslücke in der sozialen Infrastruktur in der EU (Bildung, Wohnen, Gesundheit, soziale Dienste) wird auf 192 Mrd. EUR / Jahr geschätzt. Darüber hinaus stieg die Lücke bei den Gesundheitsinvestitionen aufgrund der COVID-20-Krise von 70 auf 19 Mrd. EUR pro Jahr, was rund 0.6% des EU-BIP entspricht. Es gibt auch große Unterschiede zwischen den Ländern3Arbeitsdokument der Kommissionsdienststellen „Ermittlung des Erholungsbedarfs Europas“, Europäische Kommission, Brüssel, 27.5.2020, DOI: https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/economy-finance/assessment_of_economic_and_investment_needs.pdf.

Um die Bemühungen der nationalen Regierungen um angemessene öffentliche Dienstleistungen zu ergänzen, finden Sie auf dieser Seite Informationen über:

  • Der EU-Haushalt und die Finanzierung für 2021 - 2027
  • Neuartige Finanzierungsmöglichkeiten und Investitionen in gesundheitsfördernde Dienstleistungen

EU-Finanzierung

EU-Mittel bieten nicht ausreichend genutzte Möglichkeiten, um Ansätze zu ändern, Initiativen zu testen, Partnerschaften zu initiieren und bewährte Verfahren zu etablieren.

Lesen Sie mehr über die wichtigsten EU-Fonds, die zur Verbesserung der Gesundheit und zum Abbau gesundheitlicher Ungleichheiten verwendet werden können.

Weiterlesen

E-Guide zur Finanzierung

Der E-Guide unterstützt Planer des Gesundheits- und Sozialwesens sowie politische Entscheidungsträger auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene bei der Entwicklung und Finanzierung gesundheitsfördernder Dienstleistungen, die der Gesundheit und dem Wohlbefinden aller zugute kommen.

Weiterlesen

Hit Enter
Folge uns
Auf Facebook
Auf Twitter
Auf GooglePlus
Auf Linkedin
Auf Pinterest
Auf Rss
Auf Instagram

Der Inhalt dieser Website ist maschinell aus dem Englischen übersetzt.

Bestmögliche Bemühungen wurden unternommen um angemessene Übersetzungen bereitzustellen, jedoch können Fehler auftreten.

Die interaktive Karte und das Glossar können nicht in eine andere Sprache übersetzt werden.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Newsletter-Abonnement

 

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert

Beim Senden der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Sie werden den monatlichen Newsletter „Health Highlights“ von EuroHealthNet abonniert, der sich mit der Gleichheit der Gesundheit, dem Wohlbefinden und ihren Determinanten befasst. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir mit Ihren Daten umgehen, besuchen Sie den Abschnitt "Datenschutz und Cookies" auf dieser Website.

Newsletter-Abonnement

 

Sie haben den Newsletter erfolgreich abonniert

Beim Senden der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Sie werden den monatlichen Newsletter „Health Highlights“ von EuroHealthNet abonniert, der sich mit der Gleichheit der Gesundheit, dem Wohlbefinden und ihren Determinanten befasst. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir mit Ihren Daten umgehen, besuchen Sie den Abschnitt "Datenschutz und Cookies" auf dieser Website.